Diese Seite drucken

Firm- und Glaubenskurs

Firm- und Glaubenskurs - Ein neues Modell

Mit der neu gegründeten Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit wurde ein neues Konzept der Firmvorbereitung überlegt und eingeführt. Verantwortlich für das Konzept ist Diakon Matthias Totten, der bereits jahrelange Erfahrung mit einem ähnlichen Konzept in einer anderen fusionierten Pfarrei hat sammeln können.

Das Konzept sieht vor, dass alle Jugendlichen eines Jahrgangs zur Firmvorbereitung eingeladen werden. Hierzu wurden alle angeschrieben, die in der Zeit vom 1.7.1997 bis 30.6.1998 geboren und in unserem Meldewesen erfasst sind.

Ziel war es, das elfte Schuljahr zu erfassen und somit siebzehnjährige Jungen und Mädchen zum Heiligen Sakrament der Firmung zu führen. Natürlich sind auch Schulabgänger, welche in die Berufsausbildung eingestiegen sind, herzlich zur Firmvorbereitung eingeladen. Auf Wunsch können einige Interessierte auch ein Jahr früher mit zur Firmung gehen z.B. wenn sie im gleichen Schuljahrgang sind, aber vom Alter her unter dem angesetzten Termin liegen. Damit wird es zukünftig jedes Jahr eine Firmung in unserer Pfarrei geben.

Die Firmvorbereitung läuft für alle drei Gemeinden (St. Anna, St. Elisabeth von Thüringen und St. Thomas Morus) zusammen. D.h. die Koordination liegt zwar in einer Hand, die Durchführung soll nach Möglichkeit aber in allen drei Gemeinden stattfinden.

Es gibt drei Standbeine der Firmvorbereitung: Gruppenstunden, Jugendgottesdienste und eine große Sozialaktion. Die Gruppenstunden finden 14-täglich über den Zeitraum eines halben Jahres nach Möglichkeit in allen drei Gemeinden statt, um allen Jungen und Mädchen die Möglichkeit einer Teilnahme im eigenen Pfarrheim zu bieten.

Etwa monatlich werden Jugendgottesdienste von den Firmbewerberinnen und Firmbewerbern vorbereitet und mit allen gemeinsam an den verschiedenen Gottesdienstorten unserer Pfarrei gefeiert. Ebenso findet das Sozialprojekt gemeinschaftlich statt.

Die Anmeldung hat Ende Oktober stattgefunden. Bislang sind 33 Jugendliche angemeldet. Die Gruppenstunden beginnen Mitte November. Daher besteht auch nachträglich für Jugendliche im oben genannten Alter noch die Möglichkeit einer Anmeldung bei Diakon Matthias Totten unter Tel. 154480 oder per Mail an m.totten@hotmail.de.

Hier noch einige Impressionen der letzen Jahre


 

 

 

Fotos vom zurückliegende Firm- und Glaubenskurs 2011.


Brief an die Eltern "Das Sakrament der Firmung"

Köln-Fahrt -



Beim vorletzten Kurs besuchten wir die neue Jüdischen Synagoge am 2. August 2009.

Die Firmfeier im November 2009 war mit Weihbischof Karl Borsch.


Vorherige Seite: Kinder- und Jugendangebote
Nächste Seite: Kirchenmusik